HAUTANALYSE - WIE IHRE HAUT MORGEN AUSSIEHT, ENTSCHEIDEN SIE HEUTE!

 

Computergestützte Hautanalyse mit dem SkinAlyzer von REVIDERM

Sie sind einzigartig. Ihre Haut auch! Jeder Hauttyp benötigt deshalb ein individuelles Pflegekonzept, das genau auf die Bedürfnisse der eigenen Haut abgestimmt ist. Eine zuverlässige Hautdiagnose entscheidet über den Erfolg der kosmetischen Behandlung Ihrer Haut. Denn die besten Pflegeprodukte verbessern das Hautbild nicht, wenn Sie nicht zu Ihrem persönlichen Typ passen. Dank der computergestützten Hautanalyse mit dem SkinAlyzer bestimmen wir die Bedürfnisse Ihrer Haut noch schneller, individueller und zuverlässiger. Der SkinAlyzer von REVIDERM, dem Marktführer im Bereich Mikrodermabrasion, ist High Tech für die Haut. Das Ergebnis der computergestützten Hautanalyse bildet die Grundlage für optimale Betreuung und Pflegeberatung.

Wie funktioniert der REVIDERM SkinAlyzer?

Mithilfe einer Spezialdiagnostik wird Ihr aktueller Hautzustand ermittelt. Die REVIDERM Methode erfasst

  • Feuchtigkeit
  • Elastizität
  • Fettgehalt
  • Poren (Größe, Anzahl, Veränderungen)
  • Falten (Größe, Anzahl)
  • Pigmentflecken / Rötungen (Größe, Anzahl, Veränderungen)

Alle Messdaten werden erfasst, analysiert und mithilfe einer speziellen Software ausgewertet. Auf dieser Grundlage wird der aktuelle Zustand Ihrer Haut bestimmt.

Wie läuft eine Hautanalyse computergestützt ab?

Die computergestützte Hautanalyse mit dem REVIDERM SkinAlyzer umfasst sieben Analysephasen sowie die individuelle Produktempfehlung als abschließende achte Phase.

  1. Interview: In einem ausführlichen Interview beantworten Sie zunächst einige generelle Fragen zum Zustand Ihrer Haut.
  2. Feuchtigkeitsmessung: Die Stratum corneum ist die oberste Schicht der Epidermis, der Oberhaut des Menschen. Je nach Hauttyp kann die Epidermis unterschiedlich viel Flüssigkeit speichern. Darüber hinaus beeinflussen äußere Parameter den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, zum Beispiel Sonne, Klimaanlagen oder stark verschmutzte Luft. Diese Einflüsse tragen dazu bei, dass die Haut zusätzlich austrocknet. Eine trockene Haut erzeugt nicht nur ein unangenehmes Spannungsgefühl, sie beschleunigt auch die Faltenbildung. Bei der computergestützten Hautanalyse wird die Hautfeuchtigkeit mit der weltweit anerkannten Corneometer®-Methode gemessen.
  3. Elastizitätsmessung: Die computergestützte Hautanalyse misst die Elastizität und das biologische Alter Ihrer Haut mithilfe des wissenschaftlich anerkannten Ansaugprinzips. Dabei wird die Haut in die Öffnung eines Sondenkopfes eingesogen und wieder entspannt. Dazu erzeugt man einen leichten Unterdruck. Die Elastizitätsmessung analysiert, wie tief die Haut in die Sondenöffnung eingesogen wird.
  4. Fettmessung. Der Fettgehalt der Haut, auch Sebum genannt, wird mithilfe der milchigen Folie Sebufix® bestimmt. Diese misst den Hautfettgehalt nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ. Die Hautanalyse gibt also Aufschluss darüber, wie gleichmäßig Ihre Haut Sebum produziert.
  5. Porenmessung: Die Porengröße und -anzahl wird mit einer Kamera bestimmt. Diese fotografiert Ihre Poren im Nasenflügel- oder Stirnbereich. In diesen Bereichen ist die Haut in der Regel besonders grobporig und sehr häufig verstopft. Eine Software wertet die Bilder der Kamera anschließend zuverlässig aus.
  6. Faltenmessung: Wie bei der Porenmessung wird auch bei der Messung der Falten eine Kamera eingesetzt. Sie fotografiert Größe und Anzahl der Falten. Die Bilder werden später von der Software analysiert und ausgewertet.
  7. Fleckenmessung: Auch bei der Fleckmessung kommt die Kamera zum Einsatz. Sie nimmt sämtliche Bereiche der Haut auf und vergleicht sie miteinander. Die Farbverteilung auf der Haut ist in der Regel nicht gleichmäßig. Gerade an sonnenexponierten Stellen, zum Beispiel auf der Nase, kann die Haut unregelmäßig pigmentiert sein. Alle Rötungen und Farbunregelmäßigkeiten gelten als Flecken und werden von der Kamera festgehalten.

Auf der Basis der sieben Analysemethoden und ihrer Ergebnisse wird nun Ihr ganz persönliches Pflegekonzept erarbeitet. Die empfohlenen Produkte sind dabei ideal auf Ihren Hauttyp abgestimmt, berücksichtigen alle Allergene und zeigen schon nach wenigen Tagen erste Verbesserungen.

Hautanalyse

Was bringt die computergestützte Hautanalyse?

Die computergestützte, professionelle Hautanalyse mit dem REVIDERM SkinAlyzer erlaubt uns eine fundierte und zuverlässige Analyse Ihres Hauttyps. So können wir ein individuelles Anti-Aging Pflegeprogramm für Sie entwickeln, das genau die Bedürfnisse Ihrer Haut erfüllt. Die Wirkstoffe der Produkte sind so abgestimmt, dass sie die Defizite Ihrer Haut optimal ausgleichen. Sie erhalten eine Beauty-Therapie, die schnell und nachhaltig Wirkung zeigt, sodass Ihre Haut bald auch ohne Make-up strahlend jung und straff aussieht.

Was kostet die Hautanalyse ?

Der SkinPackage von Reviderm für eine computergestützte Hautanalyse mit einer abgestimmten dermokosmetischen Behandlung (ca. 120 Min.): 128,-€.